MÜSys 3D Drucksysteme Top
 
 

Produkte - Druck von 3D Modellen

 
Der ProJet 3510 SD druckt detail-genaue, robuste Kunststoffteile für Einsätze in Entwicklungsabteilungen wie Funktionstests, Passformüberprüfung, Rapid Prototyping, Kommunikationsmodelle, Rapid Tooling und weitere Anwendungen. Dieser 3D Druckerliefert hervorragende Teile … genau dann, wenn Sie sie benötigen.
 

ProJet 3510 SD

 
Die VisiJet Materialreihe deckt ein breites Anwendungsspektrum ab. Im MultiJet Printing (MJP) Verfahren fertigen die ProJet 3D Drucker von 3D Systems genaue, hochaufgelöste Modelle und Prototypen. Zum Einsatz kommen diese in einer Vielzahl von Anwendungen wie Konzeptüberprüfung, Funktionstests, Urmodelle für den Formenbau und Verlorene Modelle für den Feinguss sowie in einer Vielzahl von Branchen wie Transport, Energie, Konsumgüter, Freizeit, Gesundheitswesen, Bildung und andere Spezialmärkte.

Schlüsseleigenschaften wie Belastbarkeit, Hohe Temperaturbeständigkeit, Haltbarkeit, Formstabilität, Wasserdichtigkeit, Biokompatibilität und Abgießbarkeit finden Sie unter unseren VisiJet Materialien. Modelle können durch Bohren, Kleben, Lackieren und Beschichten nachbearbeitet werden. Das VisiJet Stützenmaterial ermöglicht eine einfache, ungiftige Nachbearbeitung und bewahrt selbst die feinsten Details.
 
3D Drucker schnell von der Idee zum Produkt
 
Druck Modi HD – High Definition 
Netto Bauvolumen (xyz)  298 x185 x203 mm
Auflösung 375 x 375 x 790 DPI (xyz)
32µ Schichtstärke
Genauigkeit 0,025-0,05 mm je 25,4 mm des Teilabmaß.
Baumaterialien

VisiJet M3-X
VisiJet M3 Black
VisiJet M3 Crystal
VisiJet M3 Proplast
VisiJet M3 Navy
VisiJet M3 Techplast

Zertifikate CE
   
   
   

Genauigkeit ist abhängig von Bauparametern, Bauteilgeometrie, Bauteil-Platzierung und Nachbearbeitungsverfahren

 
Mit der MultiJet Printing (MJP) Technologie und den VisiJet® M3 Hochleistungswerkstoffen drucken die ProJet 3500 in robusten ABS ähnlichen Kunststoffen in einer Vielzahl von Farbtönen, Zugfestigkeitswerten und anderen Eigenschaften, ganz auf Ihren Einsatzbereich
abgestimmt. Auch durchsichtige und biokompatible Bauteile können Sie drucken. In einem hochgenauen, abgießbaren Kunststoff können zudem verlorene Modelle gefertigt werden.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

MüSys 3D Druck



Im Stenn 4
Industriegebiet im Stenn 
35719 Angelburg

Übersicht



       
Über uns   Leistungen   Verfahren   Produkte   Kontakt  

Rechtliches



Copyright © 2017
alle Rechte vorbehalten

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ
 
 
 
 
 
 

Produkte

 
Der ProJet 3510 SD druckt detail-genaue, robuste Kunststoffteile für Einsätze in Entwicklungsabteilungen wie Funktionstests, Passformüberprüfung, Rapid Prototyping, Kommunikationsmodelle, Rapid Tooling und weitere Anwendungen. Dieser 3D Druckerliefert hervorragende Teile … genau dann, wenn Sie sie benötigen.  
 

ProJet 3510 SD

 
Die VisiJet Materialreihe deckt ein breites Anwendungsspektrum ab. Im MultiJet Printing (MJP) Verfahren fertigen die ProJet 3D Drucker von 3D Systems genaue, hochaufgelöste Modelle und Prototypen. Zum Einsatz kommen diese in einer Vielzahl von Anwendungen wie Konzeptüberprüfung, Funktionstests, Urmodelle für den Formenbau und Verlorene Modelle für den Feinguss sowie in einer Vielzahl von Branchen wie Transport, Energie, Konsumgüter, Freizeit, Gesundheitswesen, Bildung und andere Spezialmärkte.

Schlüsseleigenschaften wie Belastbarkeit, Hohe Temperaturbeständigkeit, Haltbarkeit, Formstabilität, Wasserdichtigkeit, Biokompatibilität und Abgießbarkeit finden Sie unter unseren VisiJet Materialien. Modelle können durch Bohren, Kleben, Lackieren und Beschichten nachbearbeitet werden. Das VisiJet Stützenmaterial ermöglicht eine einfache, ungiftige Nachbearbeitung und bewahrt selbst die feinsten Details.
 
 
Druck Modi HD – High Definition 
Netto Bauvolumen (xyz)  298 x185 x203 mm
Auflösung 375 x 375 x 790 DPI (xyz)
32µ Schichtstärke
Genauigkeit 0,025-0,05 mm je 25,4 mm des Teilabmaß.
Baumaterialien

VisiJet M3-X
VisiJet M3 Black
VisiJet M3 Crystal
VisiJet M3 Proplast
VisiJet M3 Navy
VisiJet M3 Techplast

Zertifikate CE
 

Genauigkeit ist abhängig von Bauparametern, Bauteilgeometrie, Bauteil-Platzierung und Nachbearbeitungsverfahren
 
Mit der MultiJet Printing (MJP) Technologie und den VisiJet® M3 Hochleistungswerkstoffen drucken die ProJet 3500 in robusten ABS ähnlichen Kunststoffen in einer Vielzahl von Farbtönen, Zugfestigkeitswerten und anderen Eigenschaften, ganz auf Ihren Einsatzbereich abgestimmt. Auch durchsichtige und biokompatible Bauteile können Sie drucken. In einem hochgenauen, abgießbaren Kunststoff können zudem verlorene Modelle gefertigt werden.